Was ist #iPaintYourDreams! ?

Andrea Cochius
Curtiusstraße 3-5
23568 Lübeck
0176 55122580
acochius@gmail.com

Was ist #iPaintYourDreams! ?

Grundsätzlich biete ich die Umsetzung aller Stilepochen und Künstlerstile an. Hierzu habe ich gemeinsam mit Dr. Dr. Wolfgang Schneider, dem ehem. Leiter der psychiatrischen Klinik in Rostock, einen Fragebogen (Auszug Gemälde-Fragebogen), Basis-Fragebogen: hier online ausfüllen) konzipiert. Der Gemälde-Fragebogen hat einerseits das Ziel, jeden Bild-Wunsch so genau wie möglich nachzuzeichnen. Es werden Fragen thematisiert zu Vorlieben wie Farben, Größe, Stilepoche und Stil eines bevorzugten Künstlers sowie für das Bild gewünschte Gegenstände und Personen. Hinzu kommen weitere Punkte, durch die der Auftraggeber Einfluss auf das künftige Gemälde nimmt. Des Weiteren wird ein Bogen zum Inneren des Interviewten geschlagen – zu seinen Träumen und Visionen. Mit Hilfe des Basis-Fragebogens wird zudem langfristig eine Studie aufgebaut, die Aufschluss darüber gibt, welche Art von bildender Kunst von Menschen als schön empfunden wird und warum das so ist. Die von mir gemalten Wunschbilder illustrieren einerseits diese Studie, andererseits sind sie als Werk eigenständig. 

Weiteres Hauptziel ist es also herauszufinden: Was ist von Bedeutung für einen Menschen? Was berührt sein Herz? Wovon träumt er? Wenn eine Person motiviert wird zu bestimmen, was auf einem Bild verewigt werden soll, dann wird dieses „Selbstbestimmte“ etwas Kreatives, Visionäres und für ihn Bedeutungsvolles sein. Menschen werden dazu angehalten, visionär, gestalterisch und optimistisch zu denken.

Bestandteile des Konzepts

    1. Gemeinsam mit dem Psychologen Dr. Dr. Wolfgang Schneider (ehem. Leiter der psychiatrischen Klinik in Rostock) wurden zwei wissenschaftliche Fragebögen konzipiert: der Basis-Fragebogen und der Gemälde-Fragebogen.
    2. Durch den Basis-Fragebogen wird langfristig eine Studie aufgebaut, die Aufschluss darüber gibt, welche Kunst Menschen warum als schön empfinden. 
    3. Der Gemälde-Fragebogen hat das Ziel, das Traum-Gemälde eines Befragten genau nachzuempfinden und es ggfs. in einer Ausstellung zu präsentieren (Auszug Gemälde-Fragebogen; fordern Sie den vollständigen Bogen bitte hier an.)
    4. Die durch die Beantwortung der Fragebögen entstandenen Gemälde illustrieren die Studie und sind gleichzeitig eigenständiges Werk.

    5. Eine #iPaintYourDreams!-Ausstellung …

      Besuchen wir eine #iPaintYourDreams!-Ausstellung, betreten wir einen Saal mit Gemälden, welche jeweils im Stile bestimmter Künstler/Epochen durch die gesamte Kunstgeschichte hinweg gehalten sind. Diese vom Befragten gewählten Stile finden wir kombiniert mit durch den Fragebogen erörterten persönlichen Wunsch-Motiven sowie ihrer Farbwahl. Jedes Werk ist daher ein Traum/Sehnsuchts-Bild des Auftraggebers, dessen Präferenzen über den Gemälde-Fragebogen erschlossen wurden. Die durch die Fragen aufgedeckten Träume/Sehnsüchte/Visionen sowie die individuelle Kombination der Elemente: Kunst-Stil, Farbe, Größe und Motiv sind es, welche ein ebenso neuartiges wie persönliches Bild entstehen lassen. 

      Eine #IPYD!-Ausstellung bezieht sich immer auf eine bestimmte soziale oder Interessensgruppe (z.B. Personen mit Migrationshintergrund oder Politiker). Sie haben aber ebenso die Möglichkeit, als Privatperson Ihr Traum-Gemälde in Auftrag zu geben. Je nach thematisierter Personengruppe einer iPaintYourDreams!-Ausstellung wird sich der Gesamtcharakter  gegenüber dem einer Ausstellung mit anderen Personengruppen deutlich unterscheiden. Kann man hieraus nicht einen Gemütszustand der Menschen bestimmter gesellschaftlicher Gruppen ablesen? Können wir nicht ebenso ablesen, welche Kunst die Menschen über die Zeit hinweg am meisten nachhaltig beeindruckt hat? Ist ihr Gemälde nicht ein direkter Blick in ihre Herzen? 

      Die nächste Ausstellung hat das Ziel, die Träume und Visionen europa-aktiver Menschen zu zeigen!

      Für 2019 plane ich mit ca. 30 Gemälden und Zeichnungen, die über die Interviews mit einer europa-aktiven Personengruppe entstehen, eine Wanderausstellung. Hierfür haben sich bereits bedeutsame Erfolge erzielen lassen: Während einer Geschäftsreise nach Brüssel vom 26.-28.11.18 hat sich ergeben, dass sich ein Sponsor für eine Teilfinanzierung bereiterklärt hat. Außerdem habe ich eine Präsenz im Europäischen Parlamentin Aussicht gestellt bekommen.

      Über jede Beteiligung Ihrerseits bezüglich

      1. Veranstaltungsräumlichkeiten, 
      2. Medienkontakten und 
      3. Finanzierung, 

      die für die Realisierung des Projekts unabdingbar sind, freue ich mich! Konditionen und Gegenleistungen werden individuell ausgehandelt. 

      Bitte leiten Sie diese Informationen weiter!

      Hier finden Sie 1.) das Konzept als pdf 2.) einen Auszug des Gemälde-Fragebogens und 3.) eine Kurzvita. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich jederzeit an mich unter acochius@gmail.com.

      Falls Sie sich als europa-aktiver Interviewpartner zur Verfügung stellen möchten, fordern Sie den vollständigen Gemälde-Fragebogen bitte über die o.a. E-Mail-Adresse an. Den optionalen Basis-Fragebogen können Sie hier ausfüllen. 

      Herzlichen Gruß und Dank!








      Andrea Cochius

      Info: Ihre Daten werden per “https“ übertragen (englisch für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“). Dabei handelt es sich um ein Kommunikationsprotokoll, mit dem Daten abhörsicher und verschlüsselt übertragen werden. Sie können sich davon selbst überzeugen, indem sie sich die Adresszeile ihres Browsers anschauen, die in diesem Fall mit “https” beginnt. Es wird auf den Fragebögen ggfs. um Erlaubnis gebeten, Aussagen aus dem Interview für kommende Kunst-Ausstellungen zu verwenden.
      So können Sie sich als Privatperson beteiligen:
      1) Ausfüllen: ➡️ Zum #IPYD! – Online-BASIS-FRAGEBOGEN!
      ➡️ Hier können Sie sich den Basis-Fragebogen auch als pdf ausdrucken, ausfüllen und postalisch an die dort angegebene Adresse zusenden.
      und/oderDie Bögen können:

      a) Anonym ausgefüllt und im Anschluss per Mail oder Post zugesendet werden.
      b) Über ein Skype- oder herkömmliches Telefonat mit der Initiatorin sowie
      c) während eines gemeinsamen Treffens ausgefüllt werden. 

      ➡️ Sprechen Sie mit Andrea Cochius! 
      2) Malerei-Prozess

      Falls Sie über das Beantworten der Studie auf dem Basis-Fragebogen hinaus ausdrücklich eine Umsetzung Ihres Traumgemäldes wünschen, wird die Künstlerin alle auf dem Gemälde-Fragebogen festgehaltenen Präferenzen zum gemeinsam festgelegten Fertigstellungstermin umsetzen.  Die Arbeit wird per Video im Zeitraffer festgehalten – So haben Sie die Möglichkeit, indirekt beim Entstehungsprozess dabei zu sein.

      3) Rahmung

      Die Rahmung erfolgt durch eine für den gewählten Kunststil/Künstler typische Rahmung.

      4) Rechnung + Zuschicken des Werks

      Sie erhalten die Rechnung per Mail. Zusätzlich steht Ihnen das Making-Off-Video Ihres Werks zur Verfügung.

      5) DinnerWithYourArtist!

      Wenn gewünscht/erlaubt lädt die Künstlerin den Kunden nach Fertigstellung des Gemäldes zum DinnerWithYourArtist! ein. Es kann so ein tiefer führendes Gespräch darüber geführt werden, was Ihnen Ihr Bild/Motiv bedeutet. Die Notizen zum Gespräch werden anonym für die Studie verwendet.