Welcome! E-Mail: acochius@gmail.com, Phone: 0049 451 48927610, mobil: 0049 176 55122580

The Artbox Projects, Miami

The Artbox Projects, Miami

artbox-projectartbox1artbox2artbox3-web

Watch the video!

@Temporary Showroom, Lübeck

flyer-web

Vernissage

andrea-1avernissage2vvernissage3

Art Kreuzberg, Berlin 2016

Selbstbilsnis XII web

Art Kreuzberg 2016

10.-11. September in Berlin

im Atelier Michael Paul, Fidicinstraße 40, 10965 Berlin

Lübecker Museumsnacht 2016

Selbstbildnis XI web 3

 Lange Nacht der Museen in Lübeck

27.08.2016, 18.00 – 24.00h

WortWerft, Glockengießerstraße 39, 23552 Lübeck

Die gleiche Frau, die gleiche Position, das gleiche Ausgangsbild. Und doch so unterschiedlich im Ausdruck.

Für die Reihe „Selbstbildnis X“ male immer wieder ein- und dasselbe Bild. Das Ergebnis ist eine bestimmte Empfindung – die sich von Werk zu Werk deutlich unterscheidet. Die Aufmerksamkeit wird auf die Empfindung hinter der äußeren Erscheinung gelenkt. Ich leite mit dieser Werkreihe dazu an, Emotionen differenziert wahrzunehmen.

 

Galerie Art for you, Lübeck 2015


11042673_931844290172819_7730623925909662493_n

 

schaufenster

 

Kanzlei Dr. Pfeifer und Kollegen, Lübeck 2014

Überschrift2c

Presse Viereck WebÜberschrift2bViereck1b

Viereck2b

Viereck3c

Designtage Lübeck 2014

DesignTageLogo

 

 

Am letzten Septemberwochenende des Jahres 2014 fand die dritte Auflage der „Designtage Lübeck“ statt, bei der mehr als 25 Aussteller aus den Bereichen Wohndesign und Lifestyle ihre Neuheiten präsentierten. Verteilt auf  den gut 1.000 Quadratmetern der sogenannten „Media Docks“. Dabei handelt es sich um ein historisches Gebäude in Lübeck, das auf der Wallhalbinsel am Museumshafen direkt am Traveufer der historischen Altstadt steht und heute viele Firmen der Kreativbranche beherbergt.

 

Media_Docks_in_Lübeck

 

Der Veranstalter hatte mich angefragt, ob ich mit einigen meiner Werke das Programm abrunden und eventuell sogar vor Ort künstlerisch tätig sein könne. Und so habe ich dort nicht nur drei Tage ausgestellt, sondern war auch die gesamte Zeit persönlich anwesend und habe zwischendurch skizziert und gezeichnet.

Mein Fazit könnte nicht besser ausfallen: Viele interessante Gespräche mit Künstlern, Kreativschaffenden und Menschen aus dem Designumfeld, aber auch mit ganz vielen der mehr als 2.000 Besucher. Und das eine oder andere Werk von mir hängt nun in einer Wohnung irgendwo in Schleswig Holstein und erfreut dort das Auge der Betrachter.

Designtage